Außenpolitisches Barcamp der AG Außen- und Sicherheitspolitik

Porträt: Dr. Markus Kaim

Auch heute haben wir wieder ein Referentenporträt für Euch, damit Ihr Euch auf die #PK13 mehr und mehr freuen könnt. 🙂

PD Dr. habil. Markus Kaim, Leiter der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) – Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit, Berlin
Markus Kaim studierte Politikwissenschaft, Mittelalterliche und Neuere Geschichte, Philosophie und Vergleichende Religionswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und schloss sein Studium 1995 mit dem Magister Artium ab. 1998 folgte die Promotion zum Dr. phil. an der Philosophischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Ehe Markus Kaim 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in die Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der SWP kam, war er wissenschaftlicher Mitarbeiter, später wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Außenpolitik und Internationale Beziehungen der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Visiting Fellow am American Institute for Contemporary
German Studies der Johns Hopkins University, Washington D.C. 2006 schloss Markus Kaim das Habilitationsverfahren an der Sozial- und Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ab. Von April bis August2007 hatte er die Vertretung des Lehrstuhls „Internationale Politik/Außen- und Sicherheitspolitik“ an der Universität Konstanz inne, von September 2007 bis Mai2008 war er Inhaber des DAAD-Gastlehrstuhls für „German and European Studies“an der University of Toronto. Seit Juli2008 ist Markus Kaim Leiter der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der SWP.

Kommentare geschlossen.